Stadtrat Memmingen: 4 Sitze - Fraktionsstärke für die ödp

Ein motiviertes Team, ein engagierter Wahlkampf, eine gute Stadtratsarbeit in den vergangenen sechs Jahr und die richtigen Themen, so lautet das Fazit der ödp-Kreisvorsitzenden Gabriela Schimmer-Göresz, nach den Gründen des erfolgreichen Abschneidens befragt.

Eindeutiger Wahlsieger der Stadtratswahlen in Memmingen ist die ödp. Sie konnte mit 10,5 Prozent ihr Ergebnis von 2002 in Sitzen verdoppeln. Die bisherigen Stadträte Alexander Abt und Prof. Dr.-Ing. Dieter Buchberger bekommen mit Michael Hartge und Dr. Horst Melchinger Verstärkung. Mit vier Mandaten verfügt die ödp nun über Fraktionsstärke.

Die im Vergleich zu 2002 erneut gesunkene Wahlbeteligung bezeichnet die Kreisvorsitzende als Wermutstropfen. Alle Parteien und Gruppen im Stadtrat seien in der Pflicht, verloren gegangenes Vertrauen durch eine ehrliche und bürgernahe Kommunalpolitik zurück zu gewinnen.


Die ÖDP Ansbach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen